Forum for ex-members of Revival Churches
Revival_Centres_Discussion_Forums > Revival Churches > CAI - Deutsch sprachiges Forum Go to subcategory:
Author Content
Andreas Duswald
  • Rank:Member I
  • Score:1160
  • Posts:46
  • From:Unknown
  • Register:10/11/2006 5:06 PM

Date Posted:18/11/2006 12:43 PMCopy HTML

Komischer Weise war es Scotty selber der meine Nase gelenkt hat zu der Websiete cults.org, auf der damals eine Diskussion gelaufen ist. Und mir hat es Spass gemacht, mich dort mit Leuten zu unterhalten, so nach und nach hat mich diese Offene Diskussion auch innerlich frei gemacht und ich hoffte, dass durch die klaren Argumente, die Gemeinde auch einen Weg finden w?de falsche Dinge zu ?dern. Leider hat die Gemeinde aber den Webseiten Betreiber mit Rechtsanw?ten so unter druck gesetzt, dass der die Webseite schliessen mu?e. Daraufhin habe ich dann damals gesagt, OK Dann machen wir wieder eine neue Seite auf. das war dan die cultweb.net mit einem Bereich CAI und einen Bereich RC - aber leider hat man mich auch kurz drauf so unter Druck gesetzt, das ich die CAI Seite schliessen mu?e. Das witzige ist, das ich mit den RC und RF Leuten nie Probleme bekommen habe wegen der RC Seite die ja immer noch da ist. Wie auch immer. dieses Forum haben wir dann jemanden anderen ?erlassen, der nun anonym ist. Und soweit ich mitbekommen habe, ist eine ehemalige CAI Frau nun dabei einige wichtige Dateien zusammen zu stellen um Licht auf die aktuelle Situation zu werfen. Was mir damals als ich meine Webseite zumachen mu?e nicht bewust war, ist mir jetzt klar. Es gibt einfach zu viel zu verbergen, richtig b?e Dinge, und deshalb, wollten die Leiter der CAI unter allen Umst?den verhindern, das eine solche Webseite im Netz steht. Ich entschuldige mich hier mal offiziell, das ich die Letzte Webseite vor wenigen Jahren dann so kampflos aufgegeben habe. Einige Leut ehaben mir best?igt, das das zu einem falschen Zeitpunkt gewesen war, auch wenn Scotty schwer krank wurde. Es h?ten Wege gefunden werden m?en, die informationen aus diesen Seiten weiter zur Verf?ung zu stellen. So meine gute Freundin Koko macht nun eine Webseite auf, um erneut Material zu sammeln und zu ver?fentlichen, und ich hoffe sie wird dabei gut unterst?zt werden. Interesse soltle ja nun da sein, dmales fand ich da ja weniger Unterst?zung ICH BIN KEIN MAN DER GUT ERZ?LEN KANN - Drum bitte, wer noch mehr in Erinnerung hat ?er den Verlauf des CAI Wiederstandes, schreibt ruhig hier rein, oder sendet das Material an die Webseiten Betreiberin von http://cai.dl.am
Andreas Duswald Share to: Facebook Twitter MSN linkedin google yahoo #1
  • Rank:Member I
  • Score:1160
  • Posts:46
  • From:Unknown
  • Register:10/11/2006 5:06 PM

Re:Geschichte des CAI Forums und der Counter CAI Seiten

Date Posted:18/11/2006 12:43 PMCopy HTML

Komischer Weise war es Scotty selber der meine Nase gelenkt hat zu der Websiete cults.org, auf der damals eine Diskussion gelaufen ist. Und mir hat es Spass gemacht, mich dort mit Leuten zu unterhalten, so nach und nach hat mich diese Offene Diskussion auch innerlich frei gemacht und ich hoffte, dass durch die klaren Argumente, die Gemeinde auch einen Weg finden w?de falsche Dinge zu ?dern.
Leider hat die Gemeinde aber den Webseiten Betreiber mit Rechtsanw?ten so unter druck gesetzt, dass der die Webseite schliessen mu?e.

Daraufhin habe ich dann damals gesagt, OK Dann machen wir wieder eine neue Seite auf. das war dan die cultweb.net mit einem Bereich CAI und einen Bereich RC - aber leider hat man mich auch kurz drauf so unter Druck gesetzt, das ich die CAI Seite schliessen mu?e. Das witzige ist, das ich mit den RC und RF Leuten nie Probleme bekommen habe wegen der RC Seite die ja immer noch da ist.

Wie auch immer. dieses Forum haben wir dann jemanden anderen ?erlassen, der nun anonym ist. Und soweit ich mitbekommen habe, ist eine ehemalige CAI Frau nun dabei einige wichtige Dateien zusammen zu stellen um Licht auf die aktuelle Situation zu werfen.

Was mir damals als ich meine Webseite zumachen mu?e nicht bewust war, ist mir jetzt klar. Es gibt einfach zu viel zu verbergen, richtig b?e Dinge, und deshalb, wollten die Leiter der CAI unter allen Umst?den verhindern, das eine solche Webseite im Netz steht.

Ich entschuldige mich hier mal offiziell, das ich die Letzte Webseite vor wenigen Jahren dann so kampflos aufgegeben habe. Einige Leut ehaben mir best?igt, das das zu einem falschen Zeitpunkt gewesen war, auch wenn Scotty schwer krank wurde. Es h?ten Wege gefunden werden m?en, die informationen aus diesen Seiten weiter zur Verf?ung zu stellen.

So meine gute Freundin Koko macht nun eine Webseite auf, um erneut Material zu sammeln und zu ver?fentlichen, und ich hoffe sie wird dabei gut unterst?zt werden. Interesse soltle ja nun da sein, dmales fand ich da ja weniger Unterst?zung

ICH BIN KEIN MAN DER GUT ERZ?LEN KANN - Drum bitte, wer noch mehr in Erinnerung hat ?er den Verlauf des CAI Wiederstandes, schreibt ruhig hier rein, oder sendet das Material an die Webseiten Betreiberin von http://cai.dl.am

Psalms 133 Share to: Facebook Twitter MSN linkedin google yahoo #2
  • Rank:Lurker
  • Score:170
  • Posts:7
  • From:Unknown
  • Register:16/11/2006 4:20 AM

Re:Geschichte des CAI Forums und der Counter CAI Seiten

Date Posted:18/11/2006 11:44 PMCopy HTML

Dussy, es ist doch kein Problem, dass Du die Seite damals geschlossen hast. Freiwillig war es ja wohl nicht. Und ich m?hte ja auch nicht in Deiner Haut stecken bzw. gesteckt haben, wo Du unter Druck gesetzt wurdest.
Psalms 133,1
Anonymous Share to: Facebook Twitter MSN linkedin google yahoo #3
  • Rank:
  • Score:0
  • Posts:0
  • From:Unknown
  • Register:06/04/2001 10:54 PM

Re:Geschichte des CAI Forums und der Counter CAI Seiten

Date Posted:20/11/2006 6:08 AMCopy HTML

$%*'`[r?ugi?%*'`@

Ich habe ein referenz hinsichtlich einer datenbank geschrieben, die ich am internet gefunden. Sicherlich ist ?ter information. Aber meiner Meinung nach interessiert immer noch. Link: Database

Salut!
r?ugi?/P>

RCI prophesies
Copyright © 2000-2019 Aimoo Free Forum All rights reserved.